Home » Fördern » Spenden » Die „Silbernen Konfirmanden“ spenden Slackline!

Die „Silbernen Konfirmanden“ spenden Slackline!

Print Friendly

 

Die Silberne Konfirmation wird zur Erinnerung an die Konfirmation nach 25 Jahren gefeiert. Nachdem es die Post schon seit über 30 Jahren gibt, haben die Konfis von damals schon ihre Freizeit in der Post verbracht und sind so auf die Idee gekommen, für die Post zu spenden. Vielen herzlichen DANK!

 

Auf dem Bild seht Ihr die Übergabe der Spende durch die Deligierten der silbernen Konfirmanden an die Beiratsmitglieder der Alten Post.

Die Mitarbeiter und Besucher der Post haben sich ein paar neue Bälle und vor allem eine Slackline gewünscht. Lisa hat diese Leine in den Händen.

Vielen herzlichen Dank an die Konfis!

 

 

 

 

Hier mal die Info zum Slacklinen aus Wikipedia: (siehe Link)

Slacken (Slacklinen, Slacklining) ist eine Trendsportart ähnlich dem Seiltanzen, bei der man auf einem Schlauchband oder Gurtband balanciert, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. Im Gegensatz zum Balancieren auf dem Drahtseil, wo das Seil so straff gespannt ist, dass es sich kaum bewegt, dehnt sich eine Slackline unter der Last des Slackliners: Sie verhält sich dadurch sehr dynamisch und verlangt ein ständiges aktives Ausgleichen ihrer Eigenbewegung. Die Anforderungen des Slackens an den Sportler sind ein Zusammenspiel aus Balance, Konzentration und Koordination; dadurch eignet es sich sehr gut als Zusatztraining für Sportarten wie Klettern, Skifahren, Kampfsport, Reiten, Voltigieren und andere Sportarten, die ein gutes Gleichgewichtsgefühl voraussetzen.

teilen
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*