Home » Mitbestimmung » Beirat » Beiratsprotokoll vom 23. März 2010

Beiratsprotokoll vom 23. März 2010

Print Friendly, PDF & Email

Beiratsprotokoll vom 23. März ´10

Anwesend: Murxi, Jan, Yannick, FloD, Kev, Anna, Carsten und Carmen

Entschuldigt: Matze

Fehlt: /

Gäste: Heiko, Nadine, Thomas, Christian, Stefan

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Beschluss altes Protokoll

Murxi begrüßt alle Anwesenden. Das alte Protokoll mit einer Enthaltung und folgender Ergänzung beschlossen: bei den Gästen wurde die Nadine vergessen. Sorry!

2. Was bewegt mich im Moment (Lass es raus!)

– wird nicht mitprotokolliert –

3. Neues von unseren Finanzen

Eine Überprüfung unserer Ein- und Ausgaben hat ergeben, dass wir gerade so viel Einnahmen haben, um unsere Getränkerechnungen zu bezahlen. D.h. nur eines von drei Getränken werden in der Post bezahlt und das führt uns über kurz oder lang in den finanziellen Ruin, deswegen gilt ab sofort:

– bei den Konzerten: es gibt wieder Getränkemarken für die Bands und die Dienste

Der Eintritt wird etwas teurer und geht nicht mehr komplett an die Bands

– Bei Kneipen, Kinos, und sonstigen Öffnungszeiten: Nur der Thekendienst oder der jeweilige Verantwortliche gibt die Getränke aus. Keine Selbstbedienung mehr. Zusätzlich wird die Kasse wieder mit einer Getränkeliste abgerechnet, für jedes verkauftes Getränk ein Strich in die Liste und hinterher die Kasse abrechnen. So können wir klären, ob unser Defizit an der mangelnden Zahlungsmoral liegt, oder ob uns jemand Geld aus der Kasse klaut

– Anschreiben gibt es nicht mehr, keine Getränke mehr auf Pump! So!

Noch mal zur Erinnerung die geltenden Freigetränkeregelungen: in der Beiratssitzung sind die Getränke umsonst, pro Dienststunde (beim Konzert, in der Freitagskneipe,…) gibt es ein Freigetränk, Bands bekommen 5 Freigetränke pro Person.

4. Neues aus den Gruppen

– Wer kann am Freitag die Kneipe öffnen, weil sonst muss die Kneipe geschlossen bleiben. Lisa, Yannick und Kev machen die Kneipe auf.

– Wie ist der Stand der Planungen für das Aprilkonzert? Neon-Mottoparty mit Live DJ FloD kümmert sich

5. Die Osterferien

– Mädchennacht am 27.3.

– Kinder-Aktiv-Wochen

– Jugendkino am Di, 30.3.

– Filmcafe findet statt

– Scrubs-Nacht von Ostersonntag (4. April) auf Ostermontag (5. April)

6. Loud Crowd

– Stadthalle ist keine Alternative, weil es dort keinen Festivalcharakter hat

– Allgemeine Tendenz: Loud Crowd soll ein Open Air bleiben, aber in kleinem Rahmen mit Nachwuchsbands

– Mit zwei Enthaltungen hat der Beirat beschlossen, dass Loud Crowd in diesem Jahr auf dem Parkplatz hinter der Post (ähnlich wie die Kirchweih) stattfinden soll.

Auftrag an alle: Denkt noch mal drüber nach, überlegt euch mögliche Bands, Carmen und Carsten klären einen möglichen Termin und die Genehmigung.

7. Rückblick

– Fördervereinssitzung

Am Kirchweihsonntag gibt es Kaffee und Kuchen, organisiert vom Förderverein

– PA-Workshop

Aufschlussreich, Interessant, Danke an den Referenten Carsten, war super vorbereitet

Der Aufbaukurs mit Mischen soll folgen.

– Umbau 1. Stock

Mitte Mai sollen die Pläne vorliegen, der Umbau soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein

8. Termine

Sa, 27.3. 20.00 Uhr Mädchennacht

Di, 30. und Mi, 31.3. KinderAktiv: Geocachen

Mi, 7.4. 14.00 Uhr KinderAktiv: Seilworkshop

Di, 13.4. 19.30 Uhr nächste Beiratssitzung

9. Sonstiges (Wünsche und Anträge)

– Gesprächsleitung im nächsten Beirat: Jan

– Urlaub der Hauptamtlichen: Carsten in den Osterferien, Carmen eine Woche nach den Osterferien

– Bwell ist diese Woche auf Seminar

– Die Getränkeliste im Saal muss aktualisiert werden, und das Sortiment soll mit Desperados und Becks Green Lemon erweitert werden. (1 Gegen, 4 Enthaltungen, 4 Ja)

– Scrubs -die dritte Staffel gibt es in den Osterferien von 4. auf 5. April in der Post zu sehen. Verantwortlich: Micha, Schlüssel kommt von der Lisa

– In den PA-Raum soll ein Tisch eingebaut für das Mischpult eingebaut werden. FloD möchte den Tisch einbauen, Thomas hat gute Kontakte zu einer Schreinerfirma, die uns hoffentlich das Holz spenden wird.

– Metalcafe am Sonntag ist nicht mehr von 20 – 23 Uhr, sondern von 19 – 22 Uhr, Icafe bleibt wie gehabt von 16 – 18 Uhr

Carmen, Protokoll

Nächste Sitzung: Di, 13. April um 19.30 Uhr

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*