Home » Kultur » Kabarett » Bernd Regenauer – Vorpremiere

Bernd Regenauer – Vorpremiere

Print Friendly, PDF & Email

Am 30. September 2010 ist es wieder soweit: Bernd Regenauer stellt sein neues Programm in der Alten Post vor. Karten in der Alten Post oder bei Bäckerei Körber für 15,- Euro VVK.

„Alles eine Frage der Antwort“

Vorpremiere seines neuen Soloprogramms!

 

Regie: Jürg Schlachter (München)

Eine Produktion des Dehnberger Hof Theaters

 

Wo lauert die Antwort? Bei Facebook? Wenn die Regierung sagt, sie leiste gute Arbeit, ist das eine Antwort oder ein Witz? CDs mit Bankdaten gibt’s inzwischen bei E-Bay und das Bundesverfassungsgericht korrigiert Gesetze mit Schlupflöchern, groß und undicht wie die Salzstöcke von Gorleben.

Woran liegt es, dass Franken die einzige Gegend in Deutschland ist, bei der Google Street View die Gesichter freiwillig ‚raus retuschiert? Wenn Kachelmann eine Frau peitscht, hofft er dann auf besseres Wetter? Und wenn Bischof Zollitsch ‚die Sexualität auf eine höhere Ebene stellen‘ will… tut er das, weil im Alter das Bücken schwer fällt?

 

Die Themen überholen sich, wir werden mit Informationen bombardiert, aber das Wissen hat uns längst Google abgenommen. Für jeden Unfug gibt es die passende Antwort – und wenn nicht, war die Frage einfach falsch gestellt. Wo liegt der Irrwitz verborgen, wo hat der Wahnsinn Methode und was will er uns sagen?

 

Als Obama im Golf badete, wie groß war bei BP die Erleichterung, dass er dunkelhäutig ist? Cannabis wird legalisiert – weil die CSU feststellte, dass es sich leichter transportieren lässt als Bierkästen und kein Pfand zu zahlen ist? Und warum schalten Frauen so selten in den 5. Gang? Weil sie eine höhere Stimme haben und auch der Motor weiblich klingen soll?

 

Wer weiß noch, was er will? Und wer will das noch alles wissen? Wir sind ein Oberflächenstaat geworden, auf dem die Elite der Oberflächlichen ihre zusammengekauften Oberflächen bebaut, bevorzugt mit Dreifachgaragen. Und fürs Gewissen gibt’s ja Benefiz-Galas. Ist Schuhbeck dabei, darf man sich auf Ingwer freuen. Der Erlös geht nach Abzug der Honorare an den Dalai Lama. Weil das die einzige Religion ist, die akzeptiert werden kann – außer Kreditkarten.

 

Bernd Regenauer wird die Dinge bis zur Unkenntlichkeit sortieren, denn keine Frage ist auch eine Antwort…

 

Seit über 25 Jahren ist Bernd Regenauer „on stage“. Mittlerweile 20 Kabarett- und Theaterprogramme hat er geschrieben. Er spielte in allen namhaften Theatern, Rundfunk- und Fernsehanstalten des deutschsprachigen Raumes. Im Januar 1998 wurde er mit dem Sonderpreis zum Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet. Er war Texter für Dieter Hildebrandts „Scheibenwischer“, er lieferte bzw. liefert politisch-satirische Kommentare für den BR, den WDR und andere. Er schreibt Kolumnen für die Abendzeitung – und er ist Erfinder und Autor der legendären „Metzgerei Boggnsagg“ – laut SPIEGEL „das Juwel“ unter den mehr als hundert deutschen Comedyserien.

Donnerstag, 30.09.2010, 20.00 Uhr

Jugendzentrum Alte Post (Vorpremiere),

(09101) 2899

Karten VVK: 15,- Euro AK: 18,- Euro

Vorverkauf im Jugendzentrum Alte Post oder bei der Bäckerei Körber.

teilen
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*