Home » Hits4Kids » Kindertheater » Kindertheater am 9. März 2010

Kindertheater am 9. März 2010

Print Friendly, PDF & Email

Kindertheater am 9. März ´10

Zu Gast ist das Theater Rootslöffel aus Nürnberg mit seinem neuen Stück „Das geheimnissvolle Karussell“

ab 4 Jahren, Eintritt: 3 Euro

 

Winnie hat auf seinem Dachboden eine alte Kiste gefunden.

In der Kiste waren ein Paar Stöckelschuhe,

ein Papierhut, ein grosses, weißes Blatt

und eine Augenklappe. Sofort war ihm klar:

 

„Bis die Füße brennen laufe.

Dann findest du den Platz, verschnaufe.

Für das große weisse Blatt.

Dort findest du des Rätsels Lösung

Doch sei auf der Hut.“

 

Bald brennen die Füsse und Winnie steht vor einer Litfasssäule.

Diese dreht sich, macht Musik, spricht mit ihm und hat die

schönsten Tanzbeine der Welt. Ein geheimnisvolles Karussell.

Winnie klebt das weisse Blatt an die kunterbunte Werbetrommel.

Die Suche kann beginnen.

Bald ist Winnie verzweifelt, denn er weiss nicht was er suchen soll.

Zum Glück trifft er auf Fannie.

Doch was will Fannie auf dem Berg, am Fluss, auf dem Balkon?

Nach einem coolen Ausflug in den wilden Westen,

lösen die Beiden das Geheimnis des nächtlichen Besuchers.

Mit Hilfe der Kinder überlisten sie den übelriechenden Drachen.

Das Rätsel ist gelöst. Jetzt kann die Suche weitergehen.

 

Das Stück will den jungen Zuschauern das nicht ABC beibringen,

nicht das 1-2-3 und nicht rot, grün, gelb.

Das geheimnisvolle Karussell entwickelt sich wie ein Kinderspiel.

Leicht, verspielt, und doch Kind gerecht.

Das Stück ist fantastisch, intensiv,

voller Überraschungen, rätselhafter Vorgänge und skurriler Begebenheiten

 

Die Handlung dreht sich wie ein Karussell. Assoziativ.

Eine Wahrnehmung ergibt eine Frage. Diese ergibt ein Spiel.

Dieses führt zu einer neuen Wahrnehmung u.s.w.

Das Eine führt zum Nächsten.

Scheinbar zufällig.

Trotzdem wird eine Geschichte erzählt.

 

Winnie und Fannie bestehen ein spannendes Abenteuer

 

Die Kindertheaterreisen finden jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst statt. Sie finden mit freundlicher Unterstützung durch die Kommunale Jugendarbeit und den Förderverein der Alten Post statt.

 

Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung, ohne die ein Kindertheaterbesuch wesentlich teurer wäre.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*