Home » Fördern » Förderverein » Fördervereinswanderung 2011 – Einladung

Fördervereinswanderung 2011 – Einladung

Print Friendly

Liebe Freunde und Förderer des Jugendhauses,wir möchten herzlich einladen zur diesjährigenFÖRDERVEREINS – WANDERUNG

am Sonntag, 08. Mai 2011.

Unser „Vergnügungswart“ Klaus hat wieder eine schöne Tour vorbereitet und eine ganzpersönliche Einladung für Euch/Sie auf der Rückseite. Familienmitglieder und Freunde sind natürlich gerne dazu eingeladen!

Doch zuerst haben wir noch ein Anliegen an unsere „Backwütigen“ im Verein:Am Kirchweih-Sonntag, den 19. Juni verkauft der Förderverein nachmittags wieder Kaffeeu. Kuchen in der Laube des Jugendhauses (von 13:00 bis ca. 17:00 Uhr). Wer kann für den Stand einen (oder mehrere) Kuchen, Muffins etc. backen? Und wer könnte einen Dienst im Stand übernehmen, bzw. diesen mit auf- undabbauen?

Carola Hoffmann organisiert im Vorfeld den Dienstplan und die Kuchenliste. Meldet Euch bitte bei ihr: Tel. 09101 / xxxx privatTel. 09101 / xxxx Geschäft per E-Mail:

Herzlichen Dank schon im Voraus und sonnige GrüßeSabine Gellinger

Langenzenn, 25.04.2011

Einladung zur Wanderung

Liebes Förderer – Fußvolk,

die diesjährige Wanderung führt uns nachNeustadt an der Aisch (Kohlenmühle > Brauerei und lecker Essen).

Treffpunkt: Sonntag, 08. Mai – Siegelsdorf HauptbahnhofZugabfahrt: 9:18 UhrWir fahren mit dem Zug bis Emskirchen.

Dort ausgestiegen, wandern wir überweltbekannte Ortschaften wie Kaltenneuses, Ober – Untersachsen nachNeustadt.Der wunderschöne Weg führt uns ca. 2 Stunden durch Wald und ca. 0,5 Std. übereinen Dorfzubringer in die Kohlenmühle. Der Weg ist Kinderwagen-, Hunde- und Schlechtwettertauglich. Wir können unterwegs an einem Spielplatz Rast machen, vespern und denanwesenden Ersthelfern „Wunden versorgen lassen“.

In der Kohlenmühle sind keine Plätze reserviert, so bietet sich die einmalige Gelegenheit, je nach Wetter, Hunger und Tageslaune, das Mittagsmahl im Lokal,im Innenhof oder gemeinsam mit der/dem Liebsten im – romantisch an der Aischgelegenen – Biergarten einzunehmen. Nach der Mittagsrast laufen wir dann zum Bahnhof NEA, Abfahrt nach Siegelsdorfum ca. 15:15 Uhr.

„Ausnahmsweise“ treffen wir uns anschließend bei  Weimers zum Grillen.

ACHTUNG… Frühaufsteher, Masochisten und Viel-Wanderer treffen sichzum Lauf nach Siegelsdorf bereits um 7:45 Uhr am Bahnhof Langenzenn. Es gibt kaum etwas Schöneres, als den Hardwald beim Sonnenaufgang zu erleben.Da ich mich persönlich zu gerade genannter Gruppe zähle, kann ich Sonntagfrüh die mitgebrachten Speisen für’s Grillen nicht mehr entgegen nehmen. Stellt bitte Eure Salate, Fleisch und Brodwäschd in den Kühlschrank(Holzschuppen), aufgesperrt wird für Euch natürlich.

Carmen besorgt für uns 8 Mobi-Cards (und bringt sie hoffentlich auch mit!).Evtl. fehlende Karten werden dann in Siegelsdorf auf Gleis 1 bei dem roten„Fahrkarten-Verkäufer“ besorgt. Dann bis Sonntag (Muttertag) …… handzahme Schwiegermütter können mitgebracht werden. Herzliche Grüße Klaus Weimer

teilen
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*