Home » Fördern » Förderverein » Protokoll Föve Sitzung 13.09.2011

Protokoll Föve Sitzung 13.09.2011

Print Friendly, PDF & Email

Themen: Rückblick Altstadtfest, Planung Kabarett, Fränkischer Abend, Irischer Abend, Neubesetzung der 2ten Stelle, Neues aus der Post, Planung Abschiedsfeier Carmen, Termin für Jahreshauptversammlung

Anwesend:

Oppels, Herr Ziegler, Klaus, Bocki, Markus, Carola, Melanie, Ingrid

Entschuldigt:

Schwämmleins, Gründls

 

1. Altstadtfest

Mischung der Nieten verbessern. Der Reinerlös war um die 600€. Da so viele Preise (dieses Jahr deutlich besser) übrig geblieben, muss es nächstes Jahr wieder eine Tombola geben. Die Dienste müssen im Vorfeld (vor dem Sommer) auf jeden Fall geklärt und fest ausgemacht werden. Es gab wieder massive Probleme. Neue Ideen für das Altstadtfest werden dringend gesucht.

Aktualisierung der Mitgliederliste!

 

2. Kabarett im Herbst GÖTZ FRITTRANG

Am 09.11.2011 richtet der Förderverein das Kabarett aus. Karte 12€. Bewirtung (Carola organisiert) durch den Fö-Ve. Thekendienst Nina, Klaus, Peter (kommt dazu), Luggi ab 19 Uhr.

 

3.Fränkischer Abend

„Schlemmerkabarett“ mit Streckenbach und Köhler

 

4.Irischer Abend 17. März

Vorschlag 1

Paul Daily mit 2 Gastmusikern und Tanztruppe (inkl. Techniker) für 2500,-

Der Platz in der Post ist zu klein. Ausweichsort wäre Altes Kino. Wagnis mit Kosten!

Vorschlag 2

O´Malley Gruppe wie gehabt in der Alten Post. Klein und Fein. Sichere Einnahmen!

 

Vorschlag 2 wurde genommen! Wenn wir schon beim Altstadtfest zu wenig Dienste haben, brauchen wir keine grußes Ding starten.

 

5. Neubesetzung der Stelle

Am 13.09.2011 wurden 5 Bewerbungsgespräche in Beisein von Nadine Deinzer, Frau Zessinger und Sabine Gellinger geführt und eine Top Ten Liste erstellt, die dem Stadtrat am Freitag vorgelegt wird. Stadt ließ freie Hand.

 

6. Neues aus der Post

 

Der neue FSLer ist da. Lukas Kurzwart ist, war und bleibt Postbesucher. Mit Freude ist er in das Ferienprogramm gestartet und ist ein Jahr bei uns tätig. Danach geht es ins Studium.

Die Post bedankt sich beim Fö-Ve für die finanzielle Unterstützung.

 

Zirkus ZappZarapp war mit einer Beteiligung von 120 Kindern gut besucht. Ebenso die Vorstellung waren gut besucht. Spendenübergabe über 500€ durch Eltern. Stadt sowie Kirche haben eine Spende über 1000€. Kinder sowie Eltern wünschen sich eine Wiederholung, worüber die Organisatoren sich Gedanken machen werden. Ob ein Plus oder ein Minus entstanden ist, muss ebenso geklärt werden. Die Jugendlichen waren angetan von der Arbeit und haben diese gerne gemacht. Positives Feedback durch alle Ränge durch, was auch ein positives Licht auf die Post wirft.

Ferienprogramm

Geocachen war ausgebucht

Spielplatzbesuche waren vom Wetter (heiß) beeinflusst, aber gut besucht

Wakeboarden

Kanufahren an der Donau

Die letzten beiden Termine waren in Kooperation mit anderen Jugendhäusern, deren Beteiligung zu Wünschen übrig lässt.

 

Abschiedsparty für Carmen 24.09.2011 ab 19 Uhr

Sie wird vom Feuerwehrauto abgeholt. In der Post gibt es eine Sause mit Musik (Lightkultur) und Quiz. Mehr Info´s gibt es morgen in der Beiratssitzung. Versorgung mit Sektempfang und

Carmen bekommt eine Westerngitarre, die von Dieter besorgt wurde. Spendenschwein wird für Geschenk und Feierkosten verwendet.

Ideen vom Fö-Ve:

Luftballons mit Wunschkarten

Gitarrenwettbewerb gegen Volker z.B. mit Siegerehrung von Carmen (ist ja klar)

 

 

Vollversammlung am 07.02.2012

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*