Home » Allgemein, Beirat, Mitbestimmung » Beiratsprotokoll vom 17.7.2012

Beiratsprotokoll vom 17.7.2012

Print Friendly, PDF & Email

Tada! Das Beiratsprotokoll ist online! Gestern Abend haben wir uns ausführlich über das Loud Crowd unterhalten und an den Öffnungszeiten in den Sommerferien gefeilt. Wie es im Herbst mit den Freitagskneipenspecials und den Konzerten weitergeht könnt ihr hier selber lesen!

Beiratsprotokoll vom 17. Juli 2012

anwesend: Luggi, Manu, Max (bis 20.30 Uhr), Kev, Mischi, Marc, Nico, Luke, Simon

Gäste: Andon, Paddi, Murxi, Richie, Bibbo

 

Gesprächsleitung: Manu

Manu begrüßt alle Anwesenden. Das alte Protokoll wird einstimmig beschlossen.

 

 

1. Was bewegt mich im Moment?

– wird nicht mitprotokolliert-

 

2. Rückblick aufs Loud Crowd

Insgesamt war Loud Crowd ein gutes Festival. Die Anwohner haben sich nicht beschwert und uns ausgehalten, auch die Polizei war zu frieden. Ca. 400 Besucher waren über den Tag verteilt da. Viele Besucher aber eben nur zu einzelnen Bands. Dies wirft die Frage auf ob sich der Aufwand des Auf- und Abbauens für einen Tag lohnt und wir im nächsten Loud Crowd etwas „massenkompatipler“ werden sollten.

Der Regen kam zu einem ungünstigen Zeitpunkt (16.00 – 17.00 Uhr) – was uns bestimmt einige Besucher gekostet hat.

Der Auf- unf Abbau hat reibungslos geklappt, auch die Dienste und Bereichsleitungen haben selbstständig und gewissenhaft gearbeitet! Danke an alle, die mitgeholfen haben!

Die Bereichsleitung „Band“ sollte sich das nächste Mal die Aufgaben besser aufteilen. Backline hat auch gut funktioniert. Bands waren top, Sound war top, Loud Crowd war tiptop! Lediglich die Bandverträge sollten im nächsten Jahr etwas genauer definiert werden.

Guerilla Food hat überzeugt und kam auch bei den Besuchern gut an – gerne wieder! Wir haben 60 Euro von Guerilla Food gespendet bekommen. Der Pizza Service Langenzenn war auch in Ordnung. Davon haben wir 50 Euro Nachlass auf unsere Rechnung vom Bandcatering erhalten.

Der Bierwagen von Tucher war super! Wir konnten fließend ausschenken – am nächsten Loud Crowd hätten wir gerne wieder so einen.

Dass der Bauzaun auf Paletten geliefert wurde war super, danke an Markus und Jörg fürs auf- und abladen! Wir hatten ca. 10 Felder zu viel, d.h. 200 Stück reichen uns.

Leider war die Abifahrt am gleichen Wochenende, das hat uns bestimmt ca. 50 Besucher gekostet!

Die Bands haben am Loud Crowd ihr eigenes Catering mitgebracht: einen Grill. Nächstes Mal müssen wir die Backstageregeln vorher genauer abklären!

 

3. Abrechnung Kärwa

Die Kärwa hat mit einem Plus abgeschlossen!

 

4. Sommerferien in der Post

In den Sommerferien findet – wie jedes Jahr- das Ferienprogramm der Post statt. Die Kneipen sind geöffnet. Das Filmcafé findet auch, außer am 16.8. statt. Das Metalcafé ist am 5.8. zu – ansonsten wie gewohnt offen.

Wer einen Übersichtsplan was in den Ferien in der Post los ist haben will, meldet sich bei der Ju. Wie immer gibt’s den praktisch für Hosentasche oder Geldbeutel.

Genauere Infos zum Ferienprogramm gibt’s auf www.altepost.org

 

5. Treffen mit Bürgermeister Habel

31.7. treffen wir uns um 15.30 Uhr mit Herrn Habel um zu besprechen wie es mit unserem Umbau weitergehen soll.

Es gehen mit: Simon, Max, Marc, Manu und Kev.

Wir treffen uns um 15.00 Uhr in der Post – bitte seid pünktlich! pünktlich!

 

6. Konzertplanung im Herbst

29.09 – CD – Release ETF – ETF übernimmt die Organisation

20.10 – Metalkonzert (Kev): Defy the laws of tradition, don´t date kali und resist medusa´s eyes

24.11 – Bunt statt Braun findet wieder statt, einstimmig beschlossen

Organisation übernimmt das Konzertbüro in Abstimmung mit dem Beirat

15.12 – steht noch nichts fest.

 

Eine Konzertbürositzung wäre mal wieder sinnvoll.

Wann? 25.Juli 20.00 Uhr ! Wenn Max da ist und Zeit hat evtl. auch mit Fotoshooting, damit die HP aktualisiert werden kann

 

7. Freitagskneipenspecials

Am Mittwoch, den 1. August gibt’s in der Kneipe eine „schools out“ Veranstaltung mit Laubenspezial. Paddi, Manu, Kev und Andon kümmern sich drum

 

10. August: Paddi und Kev: Freitagskneipenspezial: Jennifer Rostock DVD

7. September: Paddi organisiert ein Kickertunier – Nico kocht Käspätzle.

12. Oktober: Jamsession – Marc und Manu machen die Organisation.

Wenn noch jemand Ideen und Lust hat bescheid sagen! Auch die Livemusik muss auch weitergehn! Überlegungen für den Herbst sind:

Andi Braun – Marc fragt an.

Philip Treiber solo – Kev fragt an.

Klaus Blinzler

El Mago Masin

Ferdi – evtl Lafayettes als 2er Kombo oder mit Moni.

Kev fragt Cem (DJ) an ob er am 12. oder 26. Oktober Zeit hat zwecks einer Housparty.

 

8. 80er Jahre Party

Wer hat Lust mitzumachen? Melanie vom Föve, Alex und Sina sind dabei. Als Termin wird der 16. November einstimmig beschlossen.

 

9. Termine

1. 8. – 12.9. Sommerferien

 

10. Sonstiges

Nico beantragt ein Chinch auf Miniklinkekabel– wer geht zum Schwaiger Werksverkauf?! Paddi schaut hin. Bis 25 Euro braucht er keinen Beiratsbeschluss.

Am 6.+7. Oktober lädt der Runde Tisch Familie zur Weiterschreibung des Jugendhilfeplans im Landkreis Fürth ein. Ju geht hin, wer Lust hat sich zu beteiligen soll sich bei Ju melden – as soon as possible!

Carsten beantragt einen neuen Rechner: Sein alter Rechner ist 12 Jahre alt, viele alte Teile sind schon reingebaut und langsam aber sicher gibt er den Geist auf. Ein neuer Rechner würde ca. 650 Euro kosten. Der Beirat beschließt einstimmig für Carsten einen neuen Rechner anzuschaffen.

 

Der nächste Beirat findet am 18.9. um 19.00 Uhr statt.

Gesprächsleitung im nächsten Beirat hat: Nico

 

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*