Home » Mitbestimmung » Beirat, Mitbestimmung » Beiratsprotokoll vom 19.2.2013

Beiratsprotokoll vom 19.2.2013

Print Friendly, PDF & Email

Hier gehts zum Beiratsprotokoll von gestern! Da wurde viel diskutiert und die Strukturen der Post genau beleuchtet. Was dabei rauskam, könnt ihr im Protokoll lesen. Außerdem startet am ersten März Wochenende (genaueres wird noch bekannt gegeben) unter der Leitung vom Green das „Juz Alte Post goes Harlem Shake“ Projekt. Uuuuuuund: Wir suchen noch Mitarbeiter für das Sommerferienprogramm: Zirkus ZappZarap! Meldet euch 🙂

Beiratsprotokoll vom 19.2.2013

 

anwesend: Veri, Jelly, Basti, Nico, Kev, Marc, Max, Simon

entschuldigt: Mischi

Gäste: Andon, Luke

 

1. Begrüßung und Beschluss des alten Protokolls

Nico begrüßt alle Anwesenden, das alte Protokoll wird einstimmig beschlossen.

 

2. Was bewegt mich im Moment?

– wird nicht mitprotokolliert-

 

3. Einführung des neuen Beirats Teil 2 + Konzeption der alten Post

Die Hauptamtlichen erläutern die Grundsätze der Post und deren Struktur.

Daraus ergeben sich die Fragen: Was läuft gut in der alten Post? Und: Was sollte verbessert werden? Der Beirat hat folgende Punkte gesammelt:

Läuft gut:

– Kickertuniere

– Kochen

– Getränkeverkauf

– Konzerte

– Filmcafé

– Fußballgruppe

– Weihnachtsöffnung

– Auf- und Abbau

– Thekendienste

– Kärwa

– Kabarett

– Kasse stimmt

– Zusammenarbeit

– Mitarbeiter/Beirat

– Ferienprogramm

– Mädchennacht

 

Sollte verbessert werden:

– Zusammenarbeit

– Verhalten hinter der Theke

– Absprachen

– Dienste

– Öfter mangelndes Engagement

– Weihnachtsferien

– Aufräumen

– Gleichberechtigung

– „Wurschtigkeit“

– Besucherzahlen an den Konzerten

– Konzertplanung v.a. Loud Crowd

– Nachwuchsförderung

Der Beirat stellt fest, dass im Moment viele Basicangebote in der Post nur schleppend laufen und der Nachwuchs fehlt. Dadurch sind dann Extraangebote wie Loud Crowd nur schwer zu stemmen. Es ensteht die Diskussion, ob es bei den Großveranstaltungen 2013 (Bauwageneröffnung, Kärwa, Zirkus ZappZarap) sinnvoll ist auch noch ein Loud Crowd zu machen. Die Diskussion bleibt eher ergebnislos.

 

Folgende Zielvereinbarungen wurden getroffen:

Wer? Was? Bis Wann?

Skater, Kev Bauwageneröffnung Mittwoch, 27.2., Grauzone

Konzertbüro Konzert am Freitag Freitag

Nico, Basti, Orga des Konzertes Freitag

Nico dritte Band, Backline Mittwoch, Grauzone

Konzertbüro Sitzung /Märzkonzert Samstag, 18 Uhr

Loud Crowd AG detaillierte Planung Donnerstag, 18.30 – 20.30 Uhr

 

Im nächsten Beirat wird dann beraten wie und ob es mit LC weitergeht.

 

4. Konzert am Freitag

Nico und Basti übernehmen die Konzertorganisation für Kev, der krankheitsbedingt ausfällt.

Dienste: Theke: Basti, Jelly,

Mischer Manu

Einlass: Marc, Simon

Aufbau am Freitag ab 14 Uhr: Nico + Felix Betzler, Basti ab 15h, Simon ab 16h

Das Konzertbüro trifft sich am Samstag um 18 Uhr um das Märzkonzert zu planen. Nico schreibt Protokoll.

 

5. Bauwageneröffnung am 27.April 2013

Die Skater treffen sich am Mittwoch nächste Woche (27.2.) in der Grauzone um Die Eröffnung und den Contest zu planen. Die Skateinitiative aus Herzogenaurach würde uns beim Contest unterstützen. Als Band stehen Avertine, evtl. Nemo Nemesis und My Flint im Raum.

 

6. Aktionswoche 2013

Samstag, 9.3. irischer Abend

Sonntag, 10.3. Metalcafé: Eröffnung der Grillsaison

Montag, 11.3. Fußballturnier

Dienstag, 12.3. Kindertheater, Kinospecial

Mittwoch, 13.3. Coverrock mit Benni und Alex

Donnerstag, 14.3. Filmcafé: Musikfilmspecial

Freitag, 15.3. Postkonzert mit Eskalation , tba

Samstag, 16.3. Fifa-Tunier mit Uwe?

 

7. Zirkus Zarapp

Wir suchen noch Mitarbeiter!

Am 27. Juli findet der Teamworkshop statt, der für alle Mitarbeiter Pflicht ist. Es gibt 15 Euro pro Tag an Taschengeld.

 

8. Sonstiges

– Matze Green will am ersten März Wochenende ein Harlem Shake Video in der Post drehen. Der Beirat genehmigt dies einstimmig.

– Die Loud Crowd AG macht sich bis zum nächsten Beirat konkrete Gedanken zum Open Air.

– Gesprächsleitung im nächsten Beirat:Simon

 

Der nächste Beirat findet am 5.3.13 um 19 Uhr im Saal der alten Post statt.

 

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*