Home » Mitbestimmung » Beirat, Mitbestimmung » Beiratsprotokoll vom 5.11.2013

Beiratsprotokoll vom 5.11.2013

Print Friendly, PDF & Email

Was war los in diesem Beirat? Es gibt einiges zu berichten: Luggi, unser Ex-Fsjler, hat sich rießig über sein Abschiedsgeschenk, ein Feuerdiablo, und die Party mit Stephen Keise gefreut! Auch das letzte Konzert war ein voller Erfolg! Die Gruppen der Post berichten, was derzeit so los ist. Außerdem stehen ziemlich viele Termine an: Kabarettabend mit Sven Bach und fränkischem Buffet vom Förderverein (es gibt noch Karten! 🙂 ), Kindertheater, Konzerte,… Neugierig geworden? Hier ist das ganze Protokoll:

 

Beiratsprotokoll vom 5. November 2013

anwesend: Veri, Simon, Basti, Nico, Kev, Carsten, Julia

entschuldigt: Jelly, Marc, Max

Gäste: Yannick, Luggi, Sandy

 

Begrüßung und Beschluss des alten Protokolls

Veri begrüßt alle Anwesenden. Das alte Protokoll wird einstimmig beschlossen.

 

1. Was bewegt mich im Moment (Lass es raus!)

– Wird nicht mitprotokolliert –

 

2. Rückblick

Postcore Vol. 2. – Konzert am 18.10.

Das Konzert ist super gelaufen, ca. 80 zahlende Gäste haben das Konzert besucht. Die Planung und Organisation im Vorfeld war sehr gut. Auch von den Bands gab es positive Rückmeldungen. Alles in allem ein gelungener Abend.

Leider hat das Mischpult gestreikt – Danke an den gla Sterni fürs schnelle und unkomplizierte Ersatz-Mischpult ausleihen!

 

Verabschiedung vom alten FSJler Luggi

Luggi hat die Verabschiedung sehr gut gefallen und er bedankt sich nochmal ganz herzlich für das „Mega-Geschenk“ (ein Feuerdiabolo). Das Kochduell-Spiel hat den Abend gut ausgefüllt. Auch Stephen Keise kam gut an!

 

3. Berichte aus den Gruppen

Fußballgruppe: Läuft gut!

Jugendkino: Gut besucht.

Filmcáfe: Fällt am 7.11. aus – Escape the fallout spielen in Nürnberg, und die Postler unterstützen natürlich ihre Jungs! Im Moment ist es auch wieder weniger besucht.

Internetcáfe: Ist momentan sehr schlecht besucht.

Konzertbüro: Das Mischpult ist kaputt. Kev und Luggi schauen sichs am Mittwoch an und reparieren es.

Kickergruppe: läuft. Luggi ist Mitverantwortlicher.

 

4. Novemberkonzert

Mittlerweile haben sich Bands gefunden: Vermillion, Hello cold world und Fact+Fiction spielen.

Dienste: Nico und Simon machen Einlass, Yannick macht Licht, Sandy und Kev machen Theke. Luggi kümmert sich um die Bands. Das Konzertbüro trifft sich um 14 Uhr zum Aufbaun.

 

5. Weihnachtskneipenspecial

Vorschläge für Livemusik: Bluefrogs, Tim Schühlein (DJ), DJ Cash

 

6. Freitagskneipenspecial: LookinTwo am 15.11.2013

Aufbau: Luggi und Nico, Theke/Eintritt: Veri, Niggo, Simon, Kev hilft – wenn er da ist.

 

7. Mitarbeiterwochenende vom 14.-16.2.2013

Das Haus in Vestenbergsgreuth ist gebucht. Ein Vorschlag ist Bogenschießen zu gehen. Hat noch jemand andere Ideen?

 

8. Termine

Samstag, 09.11.               18 Uhr                   Sven Bach mit fränk. Buffet

Dienstag, 12.11.               15 Uhr                   Kindertheater: Die Schatzinsel

19 Uhr                  Nachtreffen ZappZarap

Freitag, 15.11.                  20 Uhr                  FK-Special: LookinTwo

Samstag, 16.11.          10-16 Uhr                 Bund Naturschutz im Saal

Montag, 18.11.           18.30 Uhr                 Spendenübergabe Sparkasse. Luggi und Kev begleiten Ju dorthin.

Mittwoch, 20.11.       ganztätig                    Die Post ist zu! Feiertag!

 

9. Sonstiges

– Yannick hat einen neuen Staubsauger! Das Rohr fehlt leider noch, aber sobald das da ist, ist die Post wieder staubfrei! Danke an Jelly fürs besorgen!

– Sommerfreizeit in den Ferien 2014

Geplant ist eine 2 wöchige Sommerfreizeit für Jugendliche von 14-18 Jahren aus Langenzenn zB im Südfrankreich. Da dies aber keine Konkurrenzveranstaltung zu den bestehenden Freizeiten werden soll, müssen erst Termine abgeglichen werden. Genauere Infos folgen bald! Nico, Simon und Luggi bekunden Interesse als Betreuer mitfahren zu wollen.

– Wünsche, Anträge, Gesprächsleitung im nächsten Beirat

– Der Beirat am 19.11 muss ausfallen. Der nächste Beirat findet am 3.12. statt. Überlegt euch bis dahin welche Öffnungen es wann in den Weihnachtsferien geben soll!

– Nico regt an Hinweisschilder für die Toilette und zum ersten Stock (Öffnungszeiten am Tag) im Treppenhaus anzubringen.

 

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*