Home » Fördern, Förderverein » Protokoll der Fördervereinssitzung am 8. Oktober 2013

Protokoll der Fördervereinssitzung am 8. Oktober 2013

Print Friendly

Hier gehts zum Protokoll der letzten Förderverinssitzung am 8.Oktober 2013. Nach einem kurzen Rückblick auf die Tombola am Altstadtfest gingen die Planungen für die kommenden Veranstaltungen gleich weiter: der Kabarettabend mit Sven Bach  und fränkischem Buffet steht (hier gibts noch ein Paar Karten!). Außerdem gabs News von den Hauptamtlichen: Wie waren die Sommerferien? Was gibts neues aus der Post? Das alles kann man hier erfahren:

 

Protokoll der Fö-ve Sitzung vom 08.10.2013

 

Anwesend:

Nadja Eberlein, Ingrid Manlig, Boki, Carsten Kurtz, Julia Eberlein, Sabine Gellinger, Nina Siebachmeier

Entschuldigt:

Herr Ziegler, Klaus Weimer, Melanie Stadlinger, Jörg Grillenberger

 

1. Begrüßung und kurzer Rückblick auf die Tombola 

Bine begrüßt alle Anwesenden.

Nachmittags war die Tombola eher schleppend. Am späten Nachmittag war kurz etwas los, zum Abend hin war der Verkauf der Lose eher mau. Circa 250 Lose waren übrig. Dennoch hat der Förderverein 680 Euro Gewinn gemacht. Danke an alle die Spenden gesammelt, auf- und abgebaut und Standdienste gemacht. Eine Überlegung ist, im nächsten Jahr weniger Nieten mit einzumischen.

 

2. fränkischer Abend mit Sven Bach und fränkischem Buffet am 9.11.

– Kartenvorverkauf/Organisation/Dienstplan

– 75 Karten stehen zur Verfügung

– Werbung in Lokalanzeiger, FN und Mitteilungsblatt

– 40 Brezen und Wurst beim Körber bzw. Eberlein bestellen (Post)

– a goude Butter und Senf (Post)

– Party Brötchen sowie Brot und Servietten besorgt Bine

– Wein vorher mit Klaus abklären dann Caracol

– Besteck von der Kirche

– Deko Bine/Klaus

 

Aufbau ab 16 Uhr Nadja Ingrid

Ab 18:00 Uhr Klaus, Wolfgang Nadja, Bine

Kassendienst Gerd oder Markus

In reserve Nina

 

 

 

3. Neues aus der Post – Bericht der Hauptamtlichen

Julia Eberlein bleibt uns weiterhin erhalten. Ihr Vertrag wird ihrer Qualifikation

angepasst bzw. erneuert.

 

Rückblick

Das Kinderkino wurde umstrukturiert. Es gibt nun eine extra Uhrzeit für den Hort um 15 Uhr.

Die School´s Out Party am letzten Schultag inclusive Partystrand in der Laube kam gut an.

 

Zirkus Zapps Zarapp

Mit einem PLUS von 7 Euro, kam die Veranstaltung wieder bei allen gut an. Ein Rhythmus von 2 Jahre ist angedacht.

 

Ferienprogramm

Das Pferde anmalen war wie im letzten Jahr ausgebucht. Das Angebot soll für Ältere erweitert werden.Beim Eysenkleid schmieden kamen wenig Kinder. Die Holzsteckstühle waren auch nicht so gefragt. Dafür war Spielplatz Aktion so gut besucht wie im letzten Jahr.

 

Kabarett

Das Regenauer Kabarett war ausverkauft.

 

Skateranlage

Der Skater platz wird weniger besucht, weil in Nürnberg und Fürth neue entstanden sind.

Die Generation Facebook lässt sich schlecht greifen. Viele Jugendliche sind gut vernetzt und kommen daher erst gar nicht mehr in die Post um sich zu treffen.

 

Ausblick

Der Fsler Abschied ist am 25. Oktober.

 

Kneipenspecial

Viel Livemusik steht an, Kickertuniere, Weihnachtsspezial

 

Kindertheater

„Schatzinsel“ vom Figurentheater Regenbogen (Wolfgang Tietz) am 12.11. um 15 Uhr

http://www.theater-regenbogen.de/schatzinsel.htm

 

Termine für 2014

 

31. Januar Sun Totcha

Februar Mitarbeiterwochenende

20.02. Mac Härder

13.03. Fast zu Fürth (Eggersdörfer!!) läutet die Aktionswoche ein

 

 

4. Umbau 1. Stock Alte Post /Neu besetzte FSJ-Stelle

Der Umbau geht los! Brandschutz kommt sowie neue Brandschutztüren mit neuestem Knowhow. Zweiter Rettungsweg Spindeltreppe in der Laube. Durchbruch 1ter bis 2ter Stock. Fassade wird auch erneuert. Ein Mitarbeiter der Firma Schuh arbeitet kostenlos wenn Stadt Farbe und Hubwagen stellt.

 

FSLer

Yannick Ebersberger arbeitet sich ein und geht fleißig auf Schulungsseminar.

 

5. Wünsche, Anträge, Sonstiges

Zuschuss vom Fö-Ve weil Kirchweih so schlecht lief (1000€ Gewinn)

500€ Zuschuss wird beantragt. Einstimmig wird dies beschlossen.

 

6. Irischer Abend

Der Irische Abend ist am 15. März. Die Musiker sind für (Gage 500€) ist gebucht.

 

 

 

11.02.2014 um  20 Uhr Vollversammlung

Nina Siebachmeier, Protokollantin

 

teilen
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*