Home » Kultur » Kabarett, Kultur » Mäc Härder – Die Radieschen von oben

Mäc Härder – Die Radieschen von oben

Print Friendly

20. Februar 2014 / 20.00 Uhr / 12,50 Euro

Keiner will alt sein. Alle wollen gut aussehen, gut essen, gut gekleidet sein,maec_haerder

aber keiner will mehr gut sein.

„Die Radieschen von oben“ ist ein Programm für Menschen, die den Weg kennen,

aber nicht wissen, wo`s lang geht.

Mäc Härder stellt dabei die richtigen Fragen:

Wo hört der Mensch auf? Wo fängt der Rentner an?

Und er sagt sich: solange ich die Radieschen von oben sehe, gieße ich selbige und mache mir meine witzigen Gedanken zu dieser komischen Welt.

Ja, wir Deutschen werden immer dicker, aber dafür verschlanken die Betriebe.

Die Ehen gehen auseinander, aber dafür fusionieren die Firmen.

Mäc Härder führt zudem die Demokratie in seiner Show ein, denn sein Publikum darf abstimmen, was er spielen soll. Zumindest teilweise, denn immer Demokratie ist auch anstrengend.

Der Sonderpreisträger des fränkischen Kabaretts schickt mit seinem neuen Programm die Endorphine in die Herzen der Zuschauer und Zuschauerinnen und sendet allen das Heilungsmotto:

Was der Arzt ist für die Kranken, das ist Mäc Härder für die Franken.

Ein Programm übers Leben oder eben ein Überlebensprogrammm.

Mäc Härder, bekannt aus „Kabarett aus Franken“ und „Ottis Schlachthof“

bringt wieder seine einmalige Mischung aus Kabarett, Artistik und Comedy.

Wie immer live der Hammer!

 

Fränkischer Kabarettpreis 2011

Kultur- und Kreativpilot 2011/2012

20. Februar 2014 / 20.00 Uhr / 12,50 Euro

mac_haerder_fn

teilen
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Tags:

Eine Antwort zu Mäc Härder – Die Radieschen von oben

  1. Ich habe die aktuelle Kritik zum neuen Stück aus der FN vom 8. Januar hinzugefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*