Home » Fördern, Förderverein » Einladung Föve Sitzung 15. Juli

Einladung Föve Sitzung 15. Juli

Print Friendly

Tagesordnung
1. Begrüßung u. kurzer Rückblick auf die Wanderung und Kirchweih
2. Tombola am Altstadtfest / Dienstplan etc.
3. Fränkischer Abend 08.11.14 mit „Annette von Bamberg“
4. Neues aus der Post – Bericht der Hauptamtlichen
5. Begehung der Baustelle „Umbau 1. Stock“ / FSJ – Stelle
6. Wünsche, Anträge, Sonstiges
7. Termin nächste Sitzung

Liebe Freunde und Förderer des Jugendhauses,
es ist wieder mal soweit… wir treffen uns zur nächsten Sitzung im Jugendhaus und möchten
Dich/Sie dazu einladen:

Dienstag 15. Juli / 19.30 Uhr
Tagesordnung
1. Begrüßung u. kurzer Rückblick auf die Wanderung und Kirchweih
2. Tombola am Altstadtfest / Dienstplan etc.
3. Fränkischer Abend 08.11.14 mit „Annette von Bamberg“
4. Neues aus der Post – Bericht der Hauptamtlichen
5. Begehung der Baustelle „Umbau 1. Stock“ / FSJ – Stelle
6. Wünsche, Anträge, Sonstiges
7. Termin nächste Sitzung
Liebe Mitglieder, wie wir alle wissen, ist Preise sammeln für die Tombola nicht immer ein
Zuckerschlecken… und dennoch ist die Losbude am Altstadtfest eine der ertragreichsten
Veranstaltungen des Fördervereins. Also denkt immerdaran: „Ihr tut es für’s Jugendhaus!“
Und wir sagen jetzt schon EIN LICHES DANKESCHÖN an alle Sammler!
Wenn jemand Verbindungen zu Spielwarenfirmen etc. hat, bitte nachfragen, ob uns ein paar Preise
gespendet werden können. Wenn gewünscht, stellen wir auch gerne eine Spendenquittung aus.
VERANSTALTUNGEN IM HERBST:
Samstag, 08.11.14 FRÄNKISCHER ABEND des Fördervereins
mit „Annette von Bamberg“
Einlass: 18:30 Uhr / Fränkisches Buffet /Beginn Kabarett: 20:00 Uhr
Warum immer ich?
Annette von Bamberg, einst als „Die Tanten“ in der deutschen Kleinkunstlandschaft unterwegs, besteigt
wieder die Kabarettbühne. Missgeschicke, Fehler, Albernheiten und die Fallstricke des Alltags bieten den
Nährboden für ein kurzweiliges und sprühendes Kabarettprogramm. Geht es uns nicht allen so, dass wir uns
dauernd fragen: Warum immer ich?

Donnerstag, 16.10.14 „H O R T K I N D“
Einlass 19:30 / Beginn 20:00 Uhr
Hinter HORTKIND verbergen sich keine geringeren alsdie Berliner Comedians Edd & Lefou aka Steffen
Lemke und Nils Hellmuth, die sich in ihrer inzwischen 16jährigen Laufbahn einen wohlklingenden Namen
in der deutschen und internationalen Kulturszene machen konnten.
Mit ihrer höchst eigenwilligen visuellen Comedy gewannen sie viele Preise, unter anderem den Jury- und
Publikumspreis der renommierten „St.Ingberter Pfanne”. Und das alles ohne Worte.
Nach 16 Jahren brechen sie nun das Schweigen!Hellmuth und Lemke haben die Schnauze voll vom
Fresse halten und starten unter dem Pseudonym HORTKIND (kurz für: „Höchst originelle, richtig tolle
körperlich-intellektuelle neue Darstellung”) nun ihre ganz eigene Interpretation von Stand Up Comedy.
Denn was dabei rauskommt ist nicht nur schnoddrig, authentisch und wahnsinnig komisch, sondern auch
nach wie vor visuell ein Genuss. Mit ihrer unglaublichen Körperbeherrschung hauchen sie ihren kruden
Geschichten Leben ein und visualisieren gnadenlos noch die absurdeste Pointe. Freuen Sie sich auf einen
Abend voller verrückter Einfälle, die in so rasantem Tempo vorbeiziehen, dass das menschliche Auge undder
Verstand sich beeilen müssen, alle Details zu erfassen. Hier sind HORTKIND – NACKT & UNPLUGGED!
Vorverkaufskarten für beide Veranstaltungen gibt esab dem Altstadtfest (Tombola-Stand) und
natürlich bei unserer nächsten Sitzung Mitte/Ende September. Termine jetzt schon vormerken!
Übrigens…..
Der Umbau im Jugendhaus geht in die zweite Runde. Bilder davon gibt es auf der
Homepage www.altepost.org.
Es wurden bereits Wände eingerissen, ein großes Loch in der Decke vom 1. in den
2. Stock lässt die geplante „offene Galerie“ erahnen, und überall macht sich der
Baustaub breit…. schaut’ s Euch mal an!
Herzliche Grüße

Sabine Gellinger

 

teilen
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*