Home » Mitbestimmung » Beirat, Mitbestimmung » Beiratsprotokoll vom 1.12.2015

Beiratsprotokoll vom 1.12.2015

Print Friendly

Hier ist das Protokoll vom Beirat am 1. Dezember. Es geht stark auf Weihnachten zu, so haben wir auch die ersten Öffnungen in den Ferien geplant. Außerdem ist noch einiges los im Dezember: Unser Betriebsausflug steht an, wir brauchen so langsam die Konzertplanung für 2016 und es gibt viele Dienste die übernommen werden wollen.

Beiratsprotokoll vom 01.12.2015

anwesend: Luggi, Ju, Franzi, Nico, Kev, Lena

entschuldigt: Jelly, Marc, Carsten

Gäste: Marius, Sterni, Maxi

Begrüßung und Beschluss altes Protokoll

Luggi begrüßt alle Anwesenden. Das alte Protokoll wird einstimmig beschlossen.

  1. Was bewegt mich im Moment
  • Wird nicht protokolliert
  1. Rückblick

Das Kinder und das Jugendkino kamen sehr gut an. Im Kinderkino war es diesmal aber sehr unruhig.

Am Freitag war das Teamnachtreffen für ZappZarap. Der Abend war schön, es gab Pizza für alle. Allerdings sollte der Termin fürs Nachtreffen näher an der Zirkuswoche liegen, damit die Eindrücke frisch sind und das Feedback so besser gegeben werden kann.

Luggi, Nico, Kev und Marius waren fleißig und haben die ersten Teile der neuen Lüftungsanlage eingebaut.

  1. Betriebsausflug nach Bamberg

Sicher mit dabei sind: Marius, Ju, Kev, Luke, Sina, Marc, Maxi, Luggi, Paddi, Lena. Tschörgi und Franzi geben bis morgen Bescheid. Jelly, Sandy und Laura können nicht mit. Wir werden mit einem Bus vom KJR (Ju) und mit einem PKW (Maxi) fahren. Um 15 Uhr geht’s am „Gabelmoo“ in Bamberg los. Die Post zahlt die Führungen und die Fahrt. Mit Essen und Getränke müsst ihr euch selbst versorgen.

  1. Konzertplanung

Andi Jäger hat uns für den 29.1. ersten zugesagt. Rückmeldung von den anderen beiden Bands fehlen noch. Im Februar und März sind zwischen den Konzerten nur 2 Wochen. Dies muss bei der Planung beachtet werden. Der Zuschuss der Kommunalen Jugendarbeit erhöht sich 2016 von 150 auf 200 Euro.

  1. Kneipendienste und Öffnungen

Letzte Woche war unklar, ob Kneipen stattfinden oder nicht. Der Beirat hat in der letzten Sitzung beschlossen, dass die Kneipe entfällt, weil sich kein Dienst gefunden hat – kurzfristig hätte aber doch jemand Zeit gehabt.

Der Beirat einigt sich darauf, wenn während der Sitzung kein Dienst gefunden werden kann, sich im Laufe der Woche umzuhören, sodass spätestens einen Tag vor der Kneipe eine Entscheidung getroffen werden kann. So können die Kneipen hoffentlich regelmäßig stattfinden. Wichtig ist darauf zu achten, den Saal ordentlich und freundlich zu halten, Vorhänge aufzuziehen etc.

Dienste für die kommenden Kneipen:

– 2.12. Niggo „verrücktes Labyrinth“, Spiele

– 9.12. Mittwochskneipe , Fußball: Maxi

– 11.12. evtl. Franzi, sagt noch Bescheid

  1. Themen vom Mitarbeiterwochenende: Saal „kneipiger“

Das Thema wird im neuen Jahr weiter bearbeitet.

  1.  Öffnungen in den Weihnachtsferien

Es gibt schon einige Ideen, im nächsten Beirat wird der genaue Plan ausgearbeitet. Nico hat einen Vorentwurf.

  1. Verschiedenes

– Ju plant für die Sommerferien 2016 eine Surffreizeit nach Südfrankreich (Atlantik). Nähere Infos gibt’s im neuen Jahr.

– Für die Szene 2016 wird es Stoffbändchen geben.

– Der Termin fürs Mitarbeiterwochenende ist noch unklar

– Niggo beantragt Fifa 15 für die PS3. Kosten sind circa 30 Euro. Der Beirat beschließt die Anschaffung einstimmig.

– Gesprächsleitung im nächsten Beirat: Niggo

teilen
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*