Home » Fördern, Förderverein, Kabarett, Kultur » Fränkischer Abend mit Sven Bach – 24. Sept. (ausverkauft)

Fränkischer Abend mit Sven Bach – 24. Sept. (ausverkauft)

Print Friendly, PDF & Email

„Franken und die Welt drumrum!“

Hierbei stets mit dem Bestreben, die liebenswerten Eigenheiten der Franken in Form von lustigen Geschichten, Gedichten und Liedern in den Vordergrund zu stellen und im Bewusstsein, nicht nur „vo´ die Leut´“ zu sprechen, sondern selbst zu diesem illustren Kreis zu gehören.So ist es auch nachvollziehbar, wenn die regionale Presse beispielsweise titelte: „Immer wieder Begeisterungsstürme erhielt Sven Bach…..er streute Pfeffer ins Programm, sparte nicht an Ironie und Selbstironie und spielte die Trümpfe des brillanten fränkischen Humors aus!“ „Da stimmt jede Mimik, jedes Wort und der gesamte Vortrag!“ „Wenn der Franke gemeinhin zum Lachen in den Keller geht, so wird er diesen bei Sven Bach nicht erreichen, ohne vorher laut losgelacht zu haben!“ „Ein Programm für Franken, Fränkinnen, Wahlfranken, Sympathisanten und diejenigen, die auch die „software“ der Franken kennenlernen und verstehen wollen! Auch „Nicht-Franken“ können hier das eine oder andere „Aha-Erlebniss“ genießen!“

Jugendhaus Alte Post, Denkmalplatz 1, 90579 Langenzenn
Eintritt 20,– € (incl. Buffetteilnahme) Vorverkauf ab sofort beim Förderverein, in der Alten Post oder bei der Bäckerei Körber.

Fränkisches Buffet von der Metzgerei Eberlein, Fränkische Weine und Biere. Eintrittspreis inklusive Buffett und Kabarett (Getränke zu fairen Preisen extra)!

Sven Bach, 1968 in Nürnberg geboren, im Stadtteil Höfen aufgewachsen in Zirndorf wohnend. So ist er seit jeher ein „Grenzgänger“ zwischen Nürnberg und Fürth.
Mundartkabarett, lustige Geschichten, gereimte Verse und gesungene lustige fränkische Lieder, zu denen er sich selbst auf der „Quetsch´n“ begleitet, sind die Basis für seine stets gelungenen und humorvollen Abende. Auch als Moderator und „lebender Programmzettel“ ist er im Rahmen verschiedenster Veranstaltungen unterwegs. Soloabende bei Kleinkunstbühnen, Betriebs-, Firmen- und Familienfeste, Konzerte, Frühschoppen, Geburtstage und Kabaretteinlagen zu vielen anderen Anlässen sind sein Spezialgebiet. Ebenso deckt er zur Weihnachtszeit und bei adventlichen Veranstaltungen den Bereich „besinnlich bis heiter-besinnlich“ sehr gut ab.

Auch der Bayerische Rundfunk und das Bayerische Fernsehen wurden bereits auf Sven Bach aufmerksam! In den Sendungen „Franken Helau“ und der „Närrischen Weinprobe“ des Bayerischen Fernsehens ist er zur Faschingszeit ein genauso gerne gesehener Gast, wie in den Radiosendungen (u.a. „Musik und Xang im Wirtshaus“) des Bayerischen Rundfunks.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*