Home » Allgemein, Sonstiges, Specials » Surffreizeit in Moliets Plage fällt aus

Surffreizeit in Moliets Plage fällt aus

Print Friendly

Bitte nicht mehr anmelden! Die Freizeit fällt mangels Teilnahme aus! Noch ists ein bisschen hin bis zu den Sommerferien, aber es gibt doch nichts schöneres als mit Vorfreude auf die schönste Zeit im Jahr zu warten! Und mit uns wirds noch besser: Sommer, Sonne, Strand und surfen! Ja genau, surfen! Mit uns hast du die Möglichkeit dich in deinem Urlaub sportlich zu betätigen und eine der coolsten Sportarten überhaupt zu kennen zu lernen! Hier gehts zu den Infos:

FlyerHomepage

Für mehr Infos, einfach auf „more“ klicken.

Preis:

549 Euro für Teilnehmer aus dem Landkreis Fürth

569 Euro für Teilnehmer, die nicht aus dem Landkreis Fürth kommen

Geschwisterermäßigung:  24 Euro

Eine Anzahlung von 100 Euro ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung zu bezahlen.  Anmeldeschluss ist der 31.5.2016

studisurf1Leistungen:

Transport in einem modernen Fernreisebus, Unterbringung im 4-Personenzelt mit 2 Schlafkabinen, Vollverpflegung, Anfänger-Surfkurs ( 1x Surfkurs à 90 min an 5 Tagen, 4 x 45 min. Surfkurstheorie, Surfmaterial), Spiel- und Bastelmaterial, Versicherungen, Programm und Begleitung durch ein geschultes MitarbeiterInnenteam, Vortreffen (10.5.2016) und Freizeitbrief  zur Information für die TeilnehmerInnen und Eltern.

 

Beschreibung:

 

Moliets Plage

Camping les Cigales
Avenue de l’Océan
FR – 40660 Moliets Plage

Moliets Plage ist ein kleiner Ort an der französischen Atlantikküste. Mit direkter Anbindung zu den Orten Hossegor und Biarritz – den Surfzentren in Europa – bieten Moliets und Umgebung zahlreiche Möglichkeiten, um einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen. Im Ort findet man entlang der Strandmeile Restaurants, Surfshops, Bars, einen Supermarkt, Internetcafés und EC-Automaten. Apotheke und Arzt befinden sich im Ort Moliets-et-Maa.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe: Kletterpark/ Adrenalinpark (3km), Hossegor (25km), Capbreton (29km), Fete de Bayonne (67km), Biarritz (80km), San Sebastian (119km), Bordeaux (149km) und Dune du Pilat (125km).

studisurf2Surfcamp

Das Surfcamp in Moliets liegt nur 700 Meter von Strand und Ortskern entfernt, mitten in einem wunderschönen Pinienwald. Auf dem gut ausgestatteten 3-Sterne-Campinglatz „Les Cigales“ gibt es ausreichend Sanitäranlagen, Grillplätze, eine Multisportanlage, ein Beachvolleyballfeld und einen kleinen Supermarkt mit Bäckerei. Im Aufenthaltsbereich des Camps gibt es mit Slacklines, Indoboards, Tischtennis, Kicker und einer  TV- Lounge  viel zu erleben, außerdem lädt die Chill-Area mit Hängematten zum Entspannen ein.

Die Unterbringung erfolgt in geräumigen Tunnel- oder Steilwandzelten für maximal 4 Personen. Sie bestehen aus je zwei Schlafkabinen mit einer Schlaffläche von jeweils 140x200cm und einem gemeinsamen Zwischenraum, der genug Platz für Urlaubsgepäck bietet.

Verpflegung

In unserem Surfcamp in Moliets sorgen erfahrene Köche für das kulinarische Wohlbefinden unserer Campbesucher. Beim reichhaltigen Frühstücksbuffet kann sich jeder Gast auch ein Lunchpaket zusammenstellen. Abends wird ein leckeres Surfer-Menü mit Salat und Dessert serviert. Bei vegetarischer Lebensweise oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten gibt es selbstverständlich einen alternativen Menüplan.

1x Willkommensbrunch (Samstag)

7x Frühstücksbuffet (Sonntag bis Samstag)

7x Lunchpaket (Sonntag bis Samstag)

7x Abendessen (Samstag bis Freitag)

1x Wasserflasche pro Tag

Vegetarische Alternativen möglich

Vegane Alternativen und Unverträglichkeiten auf Anfrage

studisurf3Surfkurs

Natürlich wissen wir, dass in einem Surfcamp der Surfkurs am Wichtigsten ist. Daher haben wir hohe Qualitätsansprüche und sind als Surfschule offiziell vom Deutschen Wellenreitverband anerkannt. Der Surfkurs besteht aus 5 Lerneinheiten (5 x 90 Minuten) und findet an 5 Tagen (Sonntag bis Donnerstag) statt. Zusätzlich werden die praktischen Einheiten durch theoretische Einheiten ergänzt, in denen ihr alles über Wetter- und Wellenkunde lernt. Im Intermediatekurs geben euch die Surflehrer mithilfe einer Videoanalyse hilfreiche Tipps zur Weiterentwicklung eures Surfstils. Die Surfkurse können gegen einen Aufpreis  20 Lerneinheiten aufgestockt werden. Da Wellenreiten eine Natursportart ist, ist deren Ausübung immer auch abhängig von den lokalen Wetter- und Wellenbedingungen.

Während der Surfkurs Einheiten stellen wir jedem Surfschüler kostenlos ein Surfbrett (Softboards) und einen hochwertigen Neoprenanzug (Rip Curl oder Billabong) zur Verfügung. Sicherheit wird bei uns groß geschrieben, alle Surflehrer haben neben der Ausbildung zum Surflehrer zusätzlich eine Ausbildung zum Beach-Lifeguard. Die zusätzliche Unterstützung durch einen Assistenten garantiert ein optimales Betreuungsverhältnis, ein Warm-up vermindert das Verletzungsrisiko.

Langjährige didaktische Erfahrung unserer deutschen und internationalen Coaches garantiert, dass der Sport, den unser Surfteam selbst so sehr liebt, mit Enthusiasmus an euch weiter vermittelt wird. On Top bringen sie jahrelange Erfahrung von Surftrips rund um den Globus in den Surfkurs ein. Wir legen Wert auf die qualifizierte Ausbildung unserer Surflehrer, deshalb haben alle unsere Surflehrer eine Ausbildung als Surflehrer von nationalen (DWV) und internationalen Surfverbänden (ISA). Gemäß der Vorgaben besteht in allen unseren Surfkursen ein Betreuungsverhältnis von 1:8, sollte ein Surfassistent zur Unterstützung vor Ort sein, bietet sich sogar ein Betreuungsverhältnis von 1:4.

Anfängerkurs

Im Anfängerkurs bringen wir euch mit viel Spaß aufs Brett. Hier lernt ihr das Gleiten auf einer gebrochenen Welle bis zum Strand und euch mit dem Meer und den Wellen auseinanderzusetzen. Kursziel sind der sichere Take-off und der Grünwellenstart.

Intermediatekurs

Wenn ihr bereits einen Surfkurs hinter euch habt und eine grüne, ungebrochene Welle am oberen Punkt anstarten könnt, seid ihr in unserem Intermediate Kurs richtig aufgehoben. Die Surflehrer setzen an bereits Erlerntem an und bringen euch auf eurem Weg zum eigenständigen Surfer weiter. Das Kursziel besteht im Abreiten grüner Wellen und in ersten Turns

Allgemeines

Wir reisen gemeinsam als Gruppe an und wollen zusammen unseren Urlaub genießen. Für ein gutes Gelingen der Freizeit ist es wichtig, dass sich jeder an die Gruppenregeln hält und sich in das Gruppengeschehen mit einbringt. Die MitarbeiterInnen haben neben dem Surfkurs ein abwechslungsreiches Programm gestaltet, bei dem für jeden etwas dabei ist. Es gilt das deutsche Jugendschutzgesetz, 18jährige halten sich an die Regeln der Gruppe.

Hier kannst du dir dein eigenes Bild machen:

Campingplatz: http://www.camping-les-cigales.fr/de/

Surfschule studisurf.com: https://www.studisurf.com/

Leitung:

Julia Eberlein, pädagogische Mitarbeiterin und das MitarbeiterInnenteam der Alten Post

Anmeldung zum Ausdrucken hier:

Teilnahmebedingungen hier:

Anmeldung allgemeine Reisebedingungen

 

 

teilen
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*