Home » Allgemein, Kabarett, Kultur » Bernd Regenauers NÜTZEL – Vorpremiere 20.9.2017

Bernd Regenauers NÜTZEL – Vorpremiere 20.9.2017

Print Friendly, PDF & Email

Bernd Regenauers NÜTZEL

Foto: Günter Distler


„Erleuchtung Vol.1 – Der Weg vom Erfolg“

Vorpremiere am Mi 20.09.2017, Beginn 20 Uhr, in der Alten Post

Bernd Regenauer, Träger des Deutschen Kabarettpreises, kommt mit der Vorpremiere seines brandneuen Nützel-Programms in die Alte Post. Dieses Mal rechnet er genüsslich mit Heilsverkündern, Optimierungs-Coaches, Mentaltrainern und allen, die auf dem Rücken einer verunsicherten Gesellschaft ihren Reibach machen wollen, ab – ein intelligentes satirisches Vergnügen.

Wer könnte besser geeignet sein als Bernd Regenauers Kultfigur Harald Nützel, wenn es darum geht, die Summe der Worte vom Baum der Erkenntnis prägnant zu einer zündenden Erfolgsberatung zusammenzufassen? Der mit allen Heilwassern gewaschene Franke teilt mit Ihnen seinen umfassenden Erfahrungsschatz in diesem „Aufbau-Seminar zur Stärkung menschlicher Schwächen“.

Als Ihr Coach des Abends weist Harald Nützel Ihnen den Weg aus der Komfortzone ins spannende Labyrinth des Daseins. Charmant, doch immer klar in der Ansage. Zertifiziert nach den 12 Lehrsätzen von Erfolgs-Guru Jerry Saltzman. In Fränkisch mit hochdeutschem Akzent, unterstützt von modernster Multimedia-Technik. 100 Minuten, die Sie verändern werden – garantiert. Ihr Erkenntnisgewinn wird enorm sein. Sie werden mit einem Siegerlächeln den Raum verlassen!

So jedenfalls der Plan. Doch wer Nützel kennt, weiß, wo das hinführt. Wer ihn nicht kennt, wird ihn kennen lernen…

Wer den Nürnberger Kabarettisten Bernd Regenauer kennt, weiß: das ist beste Unterhaltung und ausgefeiltes Hochgeschwindigkeitskabarett – ein großer Spaß!
Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

Karten: 17 Euro

Karten gibt es ab sofort bei der Bäckerei Körber (Vorsicht! Im August nur vormittags geöffnet) und in der Alten Post!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*